Wir unterstützen Inklusion

Förderung der Teilhabe von Menschen mit Behinderung


Inklusion bedeutet:

Teilhabe für alle Menschen. Gerade im Gesundheitswesen sollte dies selbstverständlich sein. Dabei spielt Barrierefreiheit eine wesentliche Rolle – damit „behindert sein“ nicht automatisch heißt „behindert werden“.

Bitte unterstützen Sie uns dabei.

Beim Nürnberger Projekt "Fit für Inklusion" treten Menschen mit Behinderung als Experten in eigener Sache auf. Sie überprüfen Einrichtungen auf Barrierefreiheit und entwickeln Maßnahmen zur Verbesserung.


--> Hier können Sie sich den aktuellen Flyer "Wir unterstützen Inklusion" ansehen.

Erste Herausforderung: die Rampe zum Eingang der KLINIKEN DR. ERLER.
Es gab keine Beanstandungen
Auch die Trainingsgeräte im REHA-ZENTRUM
sind weitestgehend barrierefrei.
Schulung durch die Experten in eigener
Sache:
In Workshops werden unsere Mitarbeiter/innen
für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert.

Wir benötigen Ihre Unterstützung, um...

  • Mitarbeiter durch Schulungen auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung einstimmen zu können
  • die Sicherheit und das Wohlbefinden zu verbessern, z. B. durch die Installation von Induktionsschleifen für hörbehinderte Patienten
  • Serviceangebote für Menschen mit Behinderung weiter ausbauen können, z. B. die Begleitung von sehbehinderten Patienten im Klinikalltag

Bitte unterstützen Sie uns dabei.

 

Damit wir möglichst vielen Menschen helfen können, sind wir auf Spenden angewiesen - hier können Sie spenden.

 

 

Nach oben