Schritt für Schritt ins Gleichgewicht

Finanzielle Unterstützung für einen Reha-Rundweg im REHA-ZENTRUM AM KONTUMAZGARTEN

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine „neue Hüfte“ oder ein „neues Knie“ bekommen. Die Operation ist gut verlaufen und Sie freuen sich schon darauf, Ihre wiedergewonnene Beweglichkeit im Alltag zu testen.
Ob der erste selbstständige Einkauf oder die erste gesellige Wanderung gelingen, hängt entscheidend von Ihrer Trittsicherheit ab – und diese lässt sich systematisch trainieren.

Auf der Dachterrasse unseres REHA-ZENTRUMS AM KONTUMAZGARTEN soll deshalb ein Reha-Rundweg für unsere Patienten entstehen. Beim Reha-Rundweg handelt es sich um einen therapeutischen Ansatz, bei dem Trittsicherheit, Koordination und Gleichgewicht in geschütztem Rahmen und mit professioneller Hilfestellung geübt werden können. Dazu wird der Patient über verschiedene Bodenbeläge (z.B. Kiesel, Rindenmulch) sowie auf verschieden ausgestaltete Rampen geführt.

Unser Ziel ist es, unsere Patienten aktiv dabei unterstützen, Ihre Koordination zu schulen und Ihre Sicherheit im Alltag zurückzugewinnen.

Bitte helfen Sie mit. Herzlichen Dank!

Hier können Sie sich den aktuellen Flyer zu dem Projekt anschauen

 

Einn Hilfsprojekt der Dr. Fritz Erler Stiftung

Nach oben